Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

#AllefürsKlima
Weltweiter Klimastreik am 20.09.

Jetzt bist du gefragt - Auf gehts!

Am 20. September findet der dritte weltweite Klimastreik statt. Auch das Kindernetzwerk ist dabei, wenn es heißt #AllefürsKlima !

Die internationale Fridays-for-future-Bewegung fordert eine Politik, die mehr für den Klimaschutz und somit mehr für die Rettung unseres Planeten und unserer Zukunft tut. Dafür gehen jeden Freitag tausende SchülerInnen auf die Straße.

Um eine Klimakatstrophe zu verhindern fordern die AktivistInnen:

> Die Einhaltung des Pariser Abkommens zur Klimapolitik, also die Begrenzung der  globalen Erwärmung auf 1,5°Celsius

> Einen Ausstieg aus der Kohlekraft bis 2030

> 100% erneuerbare Energieversorgung wie Wind- oder Wasserkraft bis 2035

> Eine Steuer auf umweltschädliche Abgase

Die Demonstrationen finden in vielen verschiedenen Städten statt, auch in deiner Nähe!

Genauere Infos zu den Demos und Forderungen findet ihr bei Fridays for Future.

Was können wir sonst noch tun?

Um die Klimakatstrophe zu verhindern, muss sich nicht nur in der Politik etwas ändern. Auch du kannst jeden Tag etwas tun, um deinen Alltag umweltfreundlicher und klimaschonender zu gestalten.

Hier findest du einige Tipps:

1. BMU Kids - Klimaschutz kann jeder: Mehr Gemüse auf dem Teller! Die Tierhaltung und der Transport des Fleischs tragen zum Klimawandel bei. Sogar wenn ganz viele Tiere pupsen ist das nicht gut für unser Klima. Wer weniger Fleisch isst, kann etwas Gutes für das Klima tun.

2. Klimatopia: Fahre so viel wie möglich mit dem Fahrrad oder gehe zu Fuß und vermeide es zu fliegen – Autos und Flugzeuge stoßen eine große Menge CO2 aus.

3. Greenpeace Kids: Schalte elektronische Geräte nur ein, wenn du sie wirklich brauchst, vermeide den Standbymodus und achte beim Kauf neuer Geräte darauf, dass sie stromsparend sind.