Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Oft ist es nur ein...

...kurzer Augenblick, ein Wimpernschlag, wenige Sekunden und danach ist nichts mehr so wie zuvor: Ein Sturz vom Wickeltisch oder aus dem Hochbett, eine kurze Unachtsamkeit im Schwimmbad oder beim Grillabend, ein nicht verschlossener Arzneimittelschrank, eine ungesicherte Steckdose... diese typischen Kinderunfälle können das Leben der Kinder und ihrer Eltern komplett verändern und manchmal auch zerstören. Die schlimmen Folgen eines Unfalls sind oft lebenslang sichtbar und spürbar.

Ca. 30.000 Kinder und Jugendliche verletzten sich jedes Jahr in Deutschland durch einen Verbrennungs- oder Verbrühungsunfall so schwer, dass sie ärztlich behandelt werden müssen. Davon werden ca. 6.000 Kinder und Jugendliche stationär im Krankenhaus behandelt. Für sie folgt ein langer Prozess aus Schmerzen, Operationen, Rehabilitation, Narbenkorrekturen und psychischer Aufarbeitung. Eine Brandverletzung bleibt auf der Haut und auf der Seele.

In unserer diesmal von der Barmer unterstützten Schwerpunkt stellen wir Ihnen Arbeitsgemeinschaften, Initiativen und Elternvereinigungen vor, die Familien nach Schädel-Hirn-Traumata, nach Ertrinkungsunfällen, nach Verlust von Gliedmaßen und Brandverletzungen zur Seite stehen, ihnen aktive Unterstützung und kompetente Beratung anbieten.
Wichtige Themen sind außerdem die Prävention und die Kinderunfallvermeidung, die Sie als PDF downloaden können.

Katharina Maidhof-Schmid