Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Triff den Arbeitskreis Junge Selbsthilfe!

Der „Arbeitskreis Junge Selbsthilfe" ist ein Zusammenschluss von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit verschiedenen (seltenen) chronischen Erkrankungen und Behinderungen aus den verschiedenen Mitgliedsorganisationen des knw. Hier sind Jugendliche im Alter von 16 bis 30 Jahren aus ganz Deutschland aktiv.

Wir sind Experten in eigener Sache und tragen unsere Anliegen selbst vor. Wir sind schließlich diejenigen, die über Beeinträchtigungen und die damit verbundenen Probleme in der Gesellschaft und in der medizinischen Versorgung am besten Bescheid wissen. Wir verstehen uns als Sprachrohr und Vertreter der Anliegen der Selbsthilfe aus unseren Mitgliedsorganisationen.

Wie arbeiten wir?

> Regelmäßige Treffen 2 Mal pro Jahr, jeweils für ein Wochenende (du kannst dich auch per E-Mail oder Skype einbringen)
> dafür Organisation von Workshops, z. B. zu den Themen „Gesundheitskompetenz" oder „(1.) Arbeitsmarkt"
> Projektarbeit zu aktuellen gesundheitspolitischen Themen, Arbeit in kleineren Teams und Arbeitsgruppen außerhalb der Treffen
> als VertreterInnen der Jungen Selbsthilfe Teilnahme an Messen/ Tagungen/ Kongressen (gern mit eigenen Themen/ Vorträgen)
> Treffen politischer Verantwortlicher, um die Belange der Jungen Selbsthilfe voranzubringen
> Mitspracherecht bei den Vorstandsitzungen des Kindernetzwerk e.V.
> Mitarbeit im Erweiterten Vorstand möglich

Wie laufen unsere Treffen ab?

Unsere Treffen finden immer an einem Wochenende in einer für alle gut erreichbaren Stadt in Deutschland statt. Bei der Auswahl der Räumlichkeiten achten wir auf Barrierefreiheit. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung trägt das Kindernetzwerk. Die Übernahme der Reisekosten wird individuell besprochen. Gemeinsame Aktivitäten bilden das Grundgerüst unserer Treffen und schaffen eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Diese nutzen wir, um an unseren Themen, Projekten und Positionen zu arbeiten. Wir achten auf ausreichend Pausen. Bei den Treffen werden in regelmäßigen Abständen Junge Selbsthilfe-Sprecher gewählt, die die Belange der Jungen Selbshilfe im erweitertem Vorstand des Kindernetzwerks und nach außen vertreten.

Was wollen wir erreichen?

> Erfahrungen austauschen und weitergeben (z.B. an Ärzte und Forschung ...)
> Informationen und Tipps im Umgang mit Behörden zusammentragen
> Andere Betroffene stärken
> Kommunikation zwischen uns, unseren Eltern und den Ärzten verbessern
> Ansprechpartner für Politik, Gesellschaft und Medizin sein

Welche Themen beschäftigen uns intern im AK?
> Berufswahl/-leben
> Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen (Transition)
> Partnerschaft / Sexualität
> Schule/Studium/Ausbildung
> Integration/Inklusion

Anfang November traf sich eine bundesweite Gruppe der Jungen Selbsthilfe aus dem Kindernetzwerk und nahm an einem Workshop Arbeitsmarkt/ Beratung teil. Hier ihre Wünsche, was Arbeit leisten muss:

An dem letzten Workshop "Fragen rund um den Einstieg in den Arbeitsmarkt" vom 8.-10. November 2019 haben Junge-Selbsthilfe-Vertreter folgender Mitgliedsorganisationen teilgenommen:

Kongenitaler Hyperinsulinismus e.V.

Galaktosämie Initiative Deutschland e.V.

Keks e.V.

Juvemus e.V.

Intensivkinder Zuhause e.V.

Vielen Dank für Eure Mitarbeit. Wir haben viel gemeinsam erreicht.

Du möchtest auch bei uns mitmachen oder uns anderweitig unterstützen?
Dann melde dich bei uns – wir freuen uns auf dich!

jungeselbsthilfe@kindernetzwerk.de

Unser nächsten Treffen findet übrigens Ende März 2020 in Berlin mit einem Workshop zum Thema "Medienkompetenz" statt. Hierfür kannst du dich gern schon anmelden.

Du bist bereits in einem Verein Mitglied, möchtest nun aber eine eigene junge Selbsthilfegruppe gründen? Viele der Jugendlichen aus dem knw haben dies bereits selbst ausprobiert.

An einer Selbsthilfegruppe teilzunehmen oder sie selbst zu gründen, ist eigentlich nicht schwer. Trotzdem gibt es ein paar Dinge zu beachten: Der Arbeitskreis Junge Erwachsene des Kindernetzwerks, der aus betroffenen Jugendlichen mit verschiedenen Erkrankungen aus ganz Deutschland besteht, verrät dir die besten Tipps, um eine Selbsthilfegruppe selbst ins Leben zu rufen: Schau dir das Video an.


Übrigens: In unserem Lotsen kannst du über Dein Krankheitsbild auch viele Angebote und Gleichgesinnte finden.

Du hast weitere Fragen rund um die Selbsthilfe? Dann stell sie Paul Seyfarth, er kümmert sich im Kindernetzwerk um den Arbeitskreis Junge Selbsthilfe und schreibe ihm: jungeselbsthilfe@kindernetzwerk.de
Er hilft dir bei deinen Fragen gerne weiter.