Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Die Verfassung muss weiterentwickelt werden70 Jahre Grundgesetz

Im Bundestag feierten am Freitag, den 17. Mai die Abgeordneten 70 Jahre Grundgesetz. Viele plädieren für eine Aktualisierung der Verfassung – um Kinderrechte, Klimaschutz und zur Digitalisierung.

Auch das Kindernetzwerk fordert: Kinderrechte müssen rein!

Die Kinderrechte müssen in das Grundgesetz mit aufgenommen werden, weil es den Stellenwert von Kindern in vielen Lebensbereichen erhöht. In 15 von 16 Landesverfassungen sind die Kinderrechte bereits aufgenommen. Leider fehlt noch immer die Bundesebene. Auch hier muss das Bewusstsein verankert werden, dass Kinder gleichberechtigte Rechtssubjekte sind, um ihre Stellung im Rechtssystem zu verbessern.

Derzeit ist eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe damit beauftragt bis Ende 2019 einen Formulierungsvorschlag für die Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz zu erarbeiten. So ist es im Koalitionsvertrag der Großen Koalition vorgesehen – wir hoffen auf baldige Resultate.

Das Kindernetzwerk (knw ) stellt sich vollkommen hinter das Recht der UN-Kinderrechtskonvention von 1989, das seit 1992 auch in Deutschland in Kraft getreten ist: „Die Vertragsstaaten erkennen das Recht des Kindes auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit an sowie auf Inanspruchnahme von Einrichtungen zur Behandlung von Krankheiten und zur Wiederherstellung der Gesundheit."

Daraus resultierend fordern wir

> das vollständige Umsetzen der UN-Kinderrechtskonvention hin zu einer bestmöglichen (und nicht nur ausreichenden) gesundheitlichen Versorgung gerade von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit chronischen und seltenen Erkrankungen und/oder Behinderung, in Armut oder mit Migrationshintergrund
> das Einsetzen eines ähnlich dem Wehrbeauftragten mit Befugnissen und Fachkräften ausgestatten unabhängigen Kinderbeauftragten im Bundestag zur Stärkung des Kinderbewusstseins
> mehr ganzheitliche Ansätze in der Pädiatrie, die bereits im Studium nicht nur das auf maximale Kostensenkung gerichtete Arbeiten und reine Organfächer in den Fokus stellen. Stattdessen brauchen wir mehr finanziell abgesicherte Versorgungsstrukturen, in denen auch nicht ärztliche Berufe und das Erfahrungswissen der Eltern-Selbsthilfe stärker zum Tragen kommen

Weitere Infos zum Thema kinderrechte-ins-grundgesetz finden Sie hier ...