Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

21.02. - 22.02.2020X. Fürstenrieder Symposium Seltene Erkrankungen

München

Das 10-jährige Jubiläum des Fürstenrieder Symposiums „Klinik & Diagnostik von Seltenen Erkrankungen" findet 2020 in einem Schaltjahr statt. Zur Erinnerung: der 29. Februar ist ein seltener Tag, der nur alle 4 Jahre im Kalender steht. Die Europäische Organisation für Seltene Erkrankungen (EURORDIS) etablierte 2008 den „Rare Disease Day", um in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein für Seltene Erkrankungen zu schaffen. Das Fürstenrieder Symposium findet seit 2010 immer kurz
vor oder nach dem „Rare Disease Day" statt und ist der Beitrag des MVZ Martinsried, den Stand des Wissens zur Klinik und Diagnostik von Seltenen Erkrankungen zu diskutieren.

In Kontinuität zu der letztjährigen Tagung wurde für 2020 das Thema "Personalisierte Medizin bei Kindern und Erwachsenen" gewählt. Wenn man heute von „Personalisierter Medizin" spricht, dann meint man damit die Behandlung von Krankheiten mit maßgeschneiderten, passgenauen Therapien, die auf Basis der Erbgutinformation entwickelt oder verordnet werden. „Personalisierte Medizin" soll aber auch prädiktiv, präventiv und partizipativ sein (also den Patienten mit einbeziehend; sog. 4 P-Medizin, wie sie von Leroy Hood seit 2002 entwickelt wurde). 2017 hat Barack Obama in diesem Kontext die „Precision Medicine Initiative" verkündet, wodurch viel Geld in die weitere Erforschung des Erbgutes und dem damit erhofften besseren Verständnis der Pathophysiologie von Erkrankungen fließt.

Der Ruf nach „Personalisierter Medizin" ist aber auch in anderen Fachgruppen nicht mehr zu überhören. Daher wird der Tradition von Fürstenried folgend deren Auswirkungen z.B. auch für die Chirurgie und die Palliativmedizin diskutiert. Das MVZ Martinsried freut sich sehr, dass sich erneut namhafte Expertinnen und Experten bereit erklärt haben, einen breiten Einblick in die „Personalisierte Medizin" zu gewähren, die ausgehend von deren Erkenntnissen bei Seltenen Erkrankungen nun auch zunehmend Bedeutung für die häufigen Erkrankungen gewinnt.

Tagungsort:
Schloss Fürstenried
Forst-Kasten-Allee 103
81475 München

Anmeldung:
M.Sc. Jennifer Ziegler
MVZ Martinsried GmbH
Lochhamer Str. 29
82152 Martinsried
Tel.: 089 / 89 55 78 - 0
Fax: 089 / 89 55 78 - 780
symposium@medizinische-genetik.de

Online-Anmeldung unter: www.fuerstenrieder-symposium.de