Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

10.07.2021rehaKIND Elternsprechstunde zum Thema Hilfsmittel

10:00 - 12:30

Online Event

Unsere Mitgliedsorganisation rehaKIND hat ein tolles Angebot für Eltern von Kindern, die eine Behinderung haben und aus Hilfsmittel angewiesen sind, die Elternsprechstunde.

 

Mein Kind ist behindert – was nun? Wenn Kinder mit Handicap ein Hilfsmittel benötigen kommt rehaKIND ins Spiel:

Welche Hilfsmittel unterstützen mein Kind im Alltag? Welche Rechte habe ich? Wie früh kann ich mein Kind mit einem Hilfsmittel versorgen und warum? Wohin wende ich mich bei Versorgungsthemen? Welche Ansprechpartner gibt es generell?

Diese und viele andere Fragen beantworten wir betroffenen Eltern/ Familien in einer digitalen Expertenrunde. Das Angebot ist selbstverständlich kostenfrei.

Wir beantworten Eure Fragen rund um Hilfsmittelversorgung durch...

Edda Hallmann...

ist als Physiotherapeutin und Bobath-Lehrtherapeutin im Sozialpädiatrischem Zentrum Werner-Otto-Institut gGmbH tätig. Dort begutachtet sie die Kleinsten und berät Familien. Mit Ihrer Erfahrung und geschulten Auge bei der Anbahnung von frühen Versorgungen freuen wir uns darüber, sie als Expertin im Kleinkindbereich dabei zu haben.

Stefan Steinebach

Als Physio- und Manualtherapeut im Kinderneurologischen Zentrum in Bonn tätig kennt er sich in allen Krankheitsbildern und Versorgungsthemen von Schulkindern und Jugendlichen aus. Souverän berät er Familien in seiner Hilfsmittelsprechstunde und findet für alle Versorgungsprobleme eine Lösung.

Christian Au...

ist als Fachanwalt für Sozialrecht unverzichtbar, wenn es darum geht, Eltern ihre Rechte im Genehmigungsprozess verständlich zu erklären und ihnen den Rücken im Kampf mit den Krankenkassen zu stärken.

 

Das erwartet Dich
Wir beantworten Elternanfragen rund um das Thema Hilfsmittelversorgung behinderter Kinder und Jugendlicher. Hierzu bitten wir vorab um Einreichung der Fragen, um diese thematisch bündeln zu können und damit sich die Regerenten*innen vorbereiten können. Natürlich können während der Fragestunde auch im Chat Fragen gestellt werden.

Kategorie
Informationsveranstaltung für Eltern/ betroffene Familen

Kosten
keine

Hier gehts zur Anmeldung