Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

02.04. - 05.11.2022Workshop-Reihe zur basalen Stimulation

Workshopreihe zur basalen Stimulation: Kinder mit komplexer Beeinträchtigung pflegen und fördern

Ziel:

In diesen praxisnahen Workshops erlangen Pflegepersonen komplex beeinträchtigter junger Menschen grundlegende Kenntnisse über ganzheitliche praktische Möglichkeiten der Anwendung der Basalen Stimulation zu einer individuellen und förderlichen Pflege und Betreuung.

Zielgruppe:

Die Kurs Reihe richtet sich an sechs bis zwölf pflegende Eltern (Familienan- und zugehörige, Ehrenamtliche ect.) komplex erkrankter Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener.

Inhalt und Termine:

jeweils 10:00-11:30 Uhr

2.4. Einführung in das Konzept Basale Stimulation für pflegende Angehörige

7.5 (Nonverbale) Kommunikation

11.6 Umgang mit veränderter Körperspannung (spastischer oder schlaffer Lähmung)

10.9 Positionsunterstützung im Pflegebett und dem Rollstuhl

8.10 Ernährung, Mundpflege und orale Stimulation

5.11 Atmung und Atmungsvertiefung

Ort: Mehrgenerationenhaus Gneisenaustraße
Gneisenaustraße 12 | 10961 Berlin

Ablauf und Kosten:

Sie melden sich über den Verein „Eltern beraten Eltern e.V." bei Jane Morgenthal unter morgenthal@eltern-beraten-eltern.de an. Es ist so geplant, dass Sie an allen Terminen teilnehmen. Bitte informieren Sie uns, wo sie nicht können, damit wir den Platz an jemanden anders vergeben können.

Abschluss:

Nach sechs Terminen erhalten Sie ein Zertifikat des internationalen Fördervereins für Basale Stimulation e.V. und beurteilen den Kurs für die Kostengeber zur Weiterentwicklung der konzeptionellen Ausrichtung.

Dozentin:

Martina Götschel wird die Kurse leiten und sie liebt es, die Pflege mit pädagogischen Inhalten zu füllen. Frau Götschel ist staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin, Kinaesthetics Trainerin, Palliativfachkraft für Kinder und Jugendliche, Praxisbegleiterin und Pflegeberaterin für Basale Stimulation in der Pflege. Mehr über sie gibt es auf ihrer Homepage unter www.basal-bewegt.de

Kosten:

Diese Workshop Reihe mit Frau Götschel als Dozentin wird von der BARMER GEK finanziert, das Mehrgenerationenhaus Gneisenaustraße stellt dem Verein EbE e.V. dafür die Räumlichkeiten zur Verfügung, so dass den Teilnehmenden keine Kosten entstehen.

 

Hier weitere Informationen...