Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Fehlbildungsglossar

Nystagmus

unkontrollierbare rhythmische bzw. ruckartige Bewegungen der Augen ("Augenzittern",mit rascher und langsamer Komponente, meist horizontal, seltener vertikal oder rotatorisch). Angeboren (mitunter genetisch bedingt) oder als Symptom von Erkrankungen im Bereich des Hirnstamms oder Kleinhirns, dann meist mit anderen Krankheitszeichen verbunden. Normal ist ein optokinetischer Nystagmus, z. B. als "Eisenbahnnystagmus".