Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Wir helfen Ihnen die Diagnose Ihres Kindes besser zu verstehen.

Hier finden Sie Erklärungen zu wichtigen Begriffen aus der Genetik im Humangenetisches Glossar sowie zu häufigen Fehlbildungen im Fehlbildungsregister.

AFP

AFP (Abkürzung für Alpha-Feto-Protein): AFP ist ein Eiweiß, das während der Embryonal- und Fetalzeit in der fetalen Leber gebildet wird. Bei einer Schwangerschaft ist es bei Neuralrohrdefekten und Bauchwanddefekten vermehrt im Fruchtwasser und im mütterlichen Blut vorhanden. Auffällig niedrige Werte im Blut von Schwangeren findet man häufig bei einem fetalen Down-Syndrom (Siehe auch Ersttrimester-Test ). Bei Erwachsenen kann bei primären Lebertumoren oder Embryonalzelltumoren AFP teilweise erneut nachgewiesen und als Tumormarker eingesetzt werden.