Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Beschreibung unserer MitgliedsorganisationenBundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Teilleistungs-/ Wahrnehmungsstörungen (BAG-TL/WS e.V.)

Statistik
Mitgliederstand 2017: 1 Verein / 1 Selbsthilfegruppe /
20 Fördermitglieder
Die BAG-TL/WS hat erfolgreich den Wandel vom reinen Mitgliederverein zum bundesweiten Dienstleister im sozial-gesundheitlichen Sektor der Selbsthilfe vollzogen. Die Informationsdienste der BAG sind kostenlos für alle Interessenten erhältlich bzw. zugänglich. Die Anzahl der betroffenen Kinder und Jugendlichen mit ADHS und / oder Teilleistungs-/Wahrnehmungsstörungen in Deutschland wird auf mindestens 500.000 geschätzt.

Kurzbeschreibung
Teilleistungsstörungen (TL): Frühkindliche Hirnfunktionsstörungen beeinträchtigen Motorik, Sprache und das Lernen

ADHS: Neurologisch bedingte Stoffwechselstörung (unaufmerksames, hyperaktives, impulsives Verhalten)

Zentrale Verarbeitungs-/Wahrnehmungsstörung (ZVWS): Probleme der Informationsverarbeitung im Gehirn (veränderte Wahrnehmung)

Aufgaben und Ziele
Orientierungshilfen: Wir zeigen Wege auf zur Diagnose, zur therapeutischen Behandlung und zur Lernförderung. Wir recherchieren nach Ansprechpartnern vor Ort, geben Literatur- und Veranstaltungshinweise. Wir vermitteln Kontaktadressen und versenden ausgewählte Infomaterialien an ratsuchende Eltern, Erzieher und Lehrer. Unsere Recherchen werden durch intensive Netzwerkarbeit mit anderen Organisationen, Einrichtungen und Kostenträgern unterstützt.

Informationsgewinnung und -weitergabe: Wir pflegen ständig unsere bestehende Datenbank: das "ADHS-Info-Zentrum". Das Projekt wurde von der BARMER gefördert und gewährt allen Betroffenen und Interessierten einen gut strukturierten, kostenlosen Zugang zu zahlreichen Informationen und Kontaktadressen. Dieses Informations- und Dokumentationszentrum ist weit mehr als eine ADHS-Datenbank. Unter Einbeziehung der erforderlichen Differenzialdiagnostik und der vielfältigen Komorbiditäten ist es uns gelungen, die am häufigsten auftretenden psychischen Krankheits- und Störungsbilder im Kindes- und Jugendalter zu erfassen. Dabei werden auch Auswirkungen in das Erwachsenenalter berücksichtigt.

Aktualität: Wir veröffentlichen auf unseren Internetseiten wöchentlich tagesaktuelle Nachrichten und Veranstaltungstermine aus den Bereichen Gesundheitspolitik, Kinder- und Jugendhilfe, gesundheitliche Prävention und Selbsthilfe.

Vorhaben und Projekte
Die BAG-TL/WS wirbt um aktive Mitglieder, die den Verein in die digitale Zukunft führen sollen.
Auf unserer Facebook-Seite (www.facebook.com/ ADHS.Info.Zentrum) sprechen wir gezielt jüngere Menschen an und ermutigen sie, ihre persönlichen Fähigkeiten in die ehrenamtliche Vereinsarbeit einzubringen und dort Verantwortung zu übernehmen.

Aktuelle Probleme / Herausforderungen
Für das Kindesalter:
• Frühförderung: Die Komplexleistungen für Kinder mit körperlichen und geistigen Defiziten müssen ausreichend gesichert bleiben.
• Integration von Flüchtlingskindern, besonders in der Kita-Betreuung

Für das Schul- und Jugendalter:
• Sinnvolle Inklusion zur Teilhabe an (Aus-) Bildung
• Familienorientierte Kinder- und Jugendrehabilitation
• Spezielle Mutter-Kind-Kuren in geeigneten Einrichtungen
• Medienkompetenz: Gefahren und Chancen im Netz
• Integration von Flüchtlingskindern und ihren Familien

Für Heranwachsende / junge Erwachsene:
• Transition: Fachärztliche Betreuung und ausreichende Medikation beim Übergang vom Jugend- in das Erwachsenenalter
• Berufsausbildung zur Erlangung der Erwerbsfähigkeit, die eine selbständige Teilhabe am gesellschaftlichen Leben gewährleistet.

Zentrale Kooperationspartner
• Kindernetzwerk
• Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen