Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Aus unseren MitgliedsorganisationenPositionspapier zur Pflegereform von "Hand in Hand gegen Tay-Sachs und Sandhoff in Deutschland e.V."

kindernetzwerk adipositas zucker

15.02.2021: Als Selbsthilfegruppe einer sehr seltenen und chronischen Erkrankung sieht es "Hand in Hand gegen Tay-Sachs und Sandhoff in Deutschland e.V." als seine Aufgabe, bei speziellen Gesundheits- oder anderen relevanten sozialen Themen, politisch Stellung zu beziehen. Der Verein beobachtet die politische Entscheidungsfindung genau und mischt sich ein - durch Briefe und Eingaben direkt an Abgeordnete und über Dachverbände und Netzwerke. So auch im Fall der geplanten Pflegereform 2021.

Ein Eckpunktepapier aus dem Gesundheitsministerium hat den Verein und auch andere Selbsthilfegruppen aufgeschreckt.

Im dem derzeit vorliegenden Eckpunktepapier sieht der Verein durch die angedachten Änderungen bei der Verhinderungspflege viele Familien massiv benachteiligt. So sollen nur noch 40 Prozent dieser Leistungen für stundenweise Pflege oder zur Unterstützung der Pflege zur Verfügung stehen. Der Rest ausschließlich für stationäre Aufenthalte. Dies nähme den Familien die nötige Flexibilität, für viele würde es schlicht eine Kürzung des zur Verfügung stehenden Budgets bedeuten. Dagegen will der Verein vorgehen, bevor aus dem Eckpunktepapier ein Gesetz wird.

Hier finden Sie die Stellungname, die an Mitglieder des Gesundheitsausschusses gesendet wurde:

Positionspapier:
http://tay-sachs-sandhoff.de/wp-content/uploads/2021/02/Positionspapier-Pflegereform-2021.pdf

Weitere Infos:
http://tay-sachs-sandhoff.de/2021/02/02/pflegereform-nicht-auf-kosten-der-kinder/