Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

BundestagÖffentliche Sitzung des Ausschusses für Gesundheit zur Angehörigenpflege

29.04.2021 Am Mittwoch, den 5. Mai 2021, findet um 14.30 Uhr eine öffentliche Anhörung zu verschiedenen für uns und unsere Mitglieder sehr relevanten und wichtigen Anträgen statt. Über den unten stehenden Link können Sie sich anmelden und selbst teilnehmen, wir als Kindernetzwerk werden aber auch auf jeden Fall über den weiteren Verlauf informieren.

Öffentliche Anhörung zu den Themen:

Antrag der Abgeordneten Pia Zimmermann, Matthias W. Birkwald, Susanne Ferschl, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE.
Rentenplus für pflegende Angehörige BT-Drucksache 19/25349

Antrag der Abgeordneten Maria Klein-Schmeink, Corinna Rüffer, Kordula Schulz-Asche, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Die gesundheitliche Versorgung von Menschen mit Behinderungen unverzüglich menschenrechtskonform gestalten BT-Drucksache 19/27874

Antrag der Abgeordneten Charlotte Schneidewind-Hartnagel, Kordula Schulz-Asche, Ulle Schauws, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Bessere Vereinbarkeit von Angehörigenpflege und Beruf durch eine PflegeZeit Plus BT-Drucksache 19/28781

Detaillierte Informationen zur Sitzung finden Sie auf der Internetseite des Ausschusses:
www.bundestag.de/ausschuesse/a14/anhoerungen/836648-836648
Hinweis: Die Anhörung findet aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation ohne Publikum statt. Interessierte können einen Gastzugang für die Onlineübertragung der Anhörung erhalten. Diese stehen in beschränkter Zahl zur Verfügung. Ein Rede- und Fragerecht besteht nicht. Zur Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail an gesundheitsausschuss@bundestag.de . Sofern ein Gastzugang möglich ist, erhalten Sie eine Bestätigung und die Zugangsdaten.

Quelle:

Deutscher Bundestag
Pressestelle
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Telefon: +49 30 227-37171, Fax: +49 30 227-36192
pressereferat@bundestag.de