Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

11.06.2022KiJu Arzt-Patienten-Seminar 2022

Online

Das KiJu Arzt-Patienten-Seminar 2022 des DCCV-Landesverbandes Berlin/Brandenburg richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung, aber auch parallel an deren Eltern.
Das APS ermöglicht es den jungen Betroffenen, sich untereinander auszutauschen und sich selbst über die Erkrankung zu informieren. Die Erwachsenen erwartet ein medizinischer Fachvortrag zum Thema CED bei Kindern und Jugendlichen.
Es findet in diesem Jahr online am Samstag, den 11. Juni 2022 ab 10:00 Uhr statt und dauert ca. 2 Stunden.

Programmpunkte sind:

10:00 Uhr: Begrüßung durch die DCCV – Aktuelles aus der Selbsthilfe / Marcus Hetschel (Landesbeauftragter DCCV Berlin-Brandenburg)

Parallele Programmpunkte:
10:15 Uhr: Warm-up für die Kinder und Jugendlichen / Team des Landesverbands Berlin-Brandenburg
10:15 Uhr: Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten bei CED für Kinder und Jugendliche / Prof. Dr. med. Philip Bufler (Charité Berlin)

10:45 Uhr: Weiterer Austausch der Kinder und Jugendlichen mit dem Team des Landesverbands
10.45 Uhr: Fragen an Prof. Bufler

11:15 Uhr: Begleiten, stärken und loslassen - so helfen wir jungen Betroffenen und Familien / Referent*innen KEI – Kind-Eltern-Initiative der DCCV e.V.
11:45 Uhr: Abschlussrunde mit Verabschiedung

12:15 Uhr: Ende der Veranstaltung

Das KiJu Arzt-Patienten-Seminar 2022 ist so aufgebaut, dass einige Programmpunkte parallel stattfinden, d. h. sich entweder an die jüngeren Teilnehmer*innen (z. B. Warm-up um 10:15 Uhr) oder an die Eltern sowie größeren CED-betroffenen Jugendlichen wenden (z. B. Vortrag Prof. Bufler ebenfalls um 10:15 Uhr).

Es wird dafür zwei virtuelle Unterräume geben, auf die sich die Anwesenden aufteilen. Aber natürlich können auch die Jüngeren am Fachvortrag teilnehmen, wenn sie daran Interesse haben.

Die Teilnehmenden werden gebeten nach Möglichkeit zwei Endgeräte zu benutzen, um die parallelen Programmpunkte in einem Haushalt gleichzeitig wahrnehmen zu können.

Weitere Infos zur Anmeldung und zum Ablauf...