Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Fehlbildungsglossar

Dysmelie

von griech. dys = schlecht, hier Anomalie; melos= Glied, bezeichnet angeborene Fehlbildungen der Gliedmaßen. Kann genetisch bedingt sein oder durch von außen einwirkende Störungen der Knochenentwicklung in der Frühschwangerschaft entstehen (z. B. Thalidomid-Embryopathie bzw. Contergan-Schädigung). Gliedmaßen fehlen ganz (Amelie) oder sind rudimentär entwickelt (Fehlen einzelner Abschnitte, z. B. Radiusaplasie); bei Fehlen von Fingern bzw. Zehen Oligodaktylie