Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Wir helfen Ihnen die Diagnose Ihres Kindes besser zu verstehen.

Hier finden Sie Erklärungen zu wichtigen Begriffen aus der Genetik im Humangenetisches Glossar sowie zu häufigen Fehlbildungen im Fehlbildungsregister.

Hardy-Weinberg-Gleichgewicht

Hardy-Weinberg-Gleichgewicht: Der britische Mathematiker Hardy und der deutscher Arzt Weinberg erkannten unabhängig von einander, dass die Genhäufigkeiten und auch die Häufigkeiten von allelen homozygoten und heterozygoten Genotypen in Populationen über mehrere Generationen konstant bleiben, wenn weder Auslese noch Inzucht wirksam sind und Zu- oder Abwanderungen fehlen.
Dank des Hardy-Weinberg-Gleichgewichts lässt sich die Häufigkeit der Allele und auch die Häufigkeit heterozygoter Anlageträger bei rezessiv erblichen Krankheiten errechnen und dadurch die genetische Beratung präzisieren.