Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Wir helfen Ihnen die Diagnose Ihres Kindes besser zu verstehen.

Hier finden Sie Erklärungen zu wichtigen Begriffen aus der Genetik im Humangenetisches Glossar sowie zu häufigen Fehlbildungen im Fehlbildungsregister.

Inzidenz

Inzidenz (lat. incidere = vorfallen, sich ereignen): Angabe einer Häufigkeit. Es handelt sich um die Anzahl von Neuerkrankten an einer bestimmten Krankheit in einer definierten Population. Die Inzidenzrate bezieht diese Anzahl auf die Gruppe exponierter Personen in einem bestimmten Zeitraum (siehe auch Häufigkeit und Prävalenz ).
Bei angeborenen Fehlbildungen und Syndromen ist die Inzidenz die Häufigkeit unter Neugeborenen.
Beispiel: Bei einer Grippe-Epidemie seien 8 000 Einwohner in einer Stadt mit 40 000 Einwohnern erkrankt. Dann wäre die Inzidenz 8 000 und die Inzidenzrate 20% oder 0,2.