Graustufen
Bilder deaktivieren
Sound bei Tastenanschlag
Schriftgröße
knw Kindernetzwerk e.V.
Dachverband der Selbsthilfe von Familien mit Kindern und jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Wir helfen Ihnen die Diagnose Ihres Kindes besser zu verstehen.

Hier finden Sie Erklärungen zu wichtigen Begriffen aus der Genetik im Humangenetisches Glossar sowie zu häufigen Fehlbildungen im Fehlbildungsregister.

multifaktoriell

multifaktoriell (von lat. multi- = viele): Als multifaktoriell verursacht gilt ein Merkmal, das durch mehrere Gene wie auch durch Umweltfaktoren bestimmt wird. (Vgl. auch polygen ). Beispiele: Körpergröße, Hautfarbe, Intelligenz.
Die häufigeren Krankheiten sind, wenn man von Unfällen und Infektionen absieht, multifaktoriell verursacht. Zu ihnen gehören u. a. der Altersdiabetes, die Mehrzahl der Epilepsien und des Bluthochdrucks, aber wahrscheinlich auch einige angeborene Fehlbildungen.